Sperrmüll entsorgen: so geht´s richtig

Sie wollen Platz für Neues schaffen, es steht ein Umzug bevor oder ein Haushalt ist aufzulösen? In der Regel fällt hier Sperrmüll an, den der Abfallentsorgungsverband Schwarze Elster (AEV) entsorgt.

Wie es funktioniert, erklärt AEV-Kundendienstleiter Thomas Frahm: „Per Online-Formular oder per Abrufkarte aus dem Abfallkalender kann zweimal pro Jahr die Abholung von maximal vier Kubikmeter Sperrmüll gebührenfrei beantragt werden. Zur Sperrmüllsammlung gehören ausschließlich Gegenstände aus dem Haushalt, die wegen ihrer Größe, ihres Gewichts oder ihrer Sperrigkeit nicht in den Restabfallbehälter passen.

Ausgeschlossen sind deshalb kleinteilige, auch in Säcken oder Kartons verpackte Abfälle – sie gehören in den Restabfallbehälter. Aber auch Bauabfälle, wie Türen, Laminat, Paneele, Sanitärkeramik, Dämmmaterial oder Bauhölzer, werden beim Sperrmüll nicht mitgenommen. „Deren Entsorgung ist auf den AEV-Wertstoffhöfen in Hörlitz, Massen, Bad Liebenwerda oder Herzberg möglich. Darüber hinaus wird auf den Wertstoffhöfen auch gebührenfrei Sperrmüll bis vier Kubikmeter mit der Sperrmüllkarte angenommen“, informiert Thomas Frahm weiter. Für Sperrmüllmengen über vier Kubikmeter ist nach der Neufassung der Abfallentsorgungs- und Abfallgebührensatzung Ende 2018 ein Container kostenpflichtig beim AEV zu bestellen. AEV-Verbandsvorsteher Dr. Bernd Dutschmann erklärt warum: „Bei großen Entrümpelungen oder Haushaltsauflösungen sind die Abfallmengen, darunter auch kostenpflichtiger Restabfall, in der Vergangenheit stetig gestiegen. Das Gebührensystem lässt diese vermeintlich kostenfreie Entrümpelung in unbegrenzten Mengen nicht mehr zu, außerdem war eine zuverlässige Einhaltung der täglichen Tourenpläne nicht mehr sichergestellt.“

Was gehört zum Sperrmüll: Link zum Abfall-ABC

Wertstoffsammlung anmelden: Link zum Online-Formular

Bild von einer Sperrmüllsammlung

Abfälle, die nicht zum Sperrmüll gehören, werden von den Müllwerkern entsprechend gekennzeichnet und nicht entsorgt. Foto: AEV/ Björn Naumann