Abfallgebühren

Informationen und Hinweise zur Gebührenberechnung

Die Entsorgung nur saisonal genutzter Einrichtungen wie Erholungsgrundstücke und Kleingärten erfolgt vom 1. April bis 30. September des jeweiligen Jahres. Wird die Entsorgung dieser Einrichtung für einen anderen Zeitraum in Anspruch genommen, erfolgt die Berechnung der Gebühr anteilmäßig. Die Gebührensätze finden Sie hier.

Die Vorstände der Vereine, Betriebe bzw. Einrichtungen sind verpflichtet, den erforderlichen Restabfallbehälterbedarf mit dem Abfallentsorgungsverband „Schwarze Elster“ abzustimmen.

Die Grundgebühr beinhaltet u.a. folgende Leistungen:

  • die Vorhalteleistungen für die Erfassung, Behandlung, Verwertung und Beseitigung gemischter Siedlungsabfälle,
  • die Erfassung und Verwertung von Altpapier/Pappe, soweit diese nicht von den Systembetreibern erfasst werden,
  • die Erfassung, Behandlung, Verwertung und Beseitigung von illegal abgelagerten Abfällen,
  • die Betreibung von Wertstoffhöfen,
  • die Verwaltungsleistungen, die Abfallberatung und die Öffentlichkeitsarbeit.

Die Leistungsgebühr beinhaltet die Kosten für die Erfassung, Behandlung, Verwertung und Beseitigung der gemischten Siedlungsabfälle. Die aktuellen Gebührensätze finden Sie hier.

Saisongrundstückpro 6 Monate
80 Liter 02-wöchentlich51,66 Euro / Saison
120 Liter 02-wöchentlich69,00 Euro / Saison
240 Liter 02-wöchentlich129,30 Euro / Saison
660 Liter 02-wöchentlich305,76 Euro / Saison
660 Liter 01-wöchentlich632,88 Euro / Saison
1100 Liter 02-wöchentlich522,84 Euro / Saison
1100 Liter 01-wöchentlich974,94 Euro / Saison
1100 Liter 02*wöchentlich1762,08 Euro / Saison
Saisongrundstückpro 6 Monate
80 Liter 02-wöchentlich51,66 Euro / Saison
120 Liter 02-wöchentlich69,00 Euro / Saison
240 Liter 02-wöchentlich129,30 Euro / Saison
660 Liter 02-wöchentlich305,76 Euro / Saison
660 Liter 01-wöchentlich632,88 Euro / Saison
1100 Liter 02-wöchentlich522,84 Euro / Saison
1100 Liter 01-wöchentlich974,94 Euro / Saison
1100 Liter 02*wöchentlich1762,08 Euro / Saison

Sie können problemlos Gebührenbescheide erneut von uns an-fordern. Die Gebühren für die Nacherstellung und den Versand entnehmen Sie bitten unserer Verwaltungsgebührensatzung.

Die aufgeführten Gebührensätze sind Auszüge aus unserer Abfallgebührensatzung. Die vollständige Abfallgebührensatzung finden Sie hier.

Der Abfallgebührenbescheid für das Jahr 2015

Änderung der Personenzahl

Wir ermitteln die Personenzahl zur Erhebung der Personengrundgebühr Ihres Grundstückes auf der Grundlage von amtlichen Einwohnermeldedaten.
Bei der pauschalen Berechnung nach Wohnungseinheiten kann eine Erstattung für Wohnungsleerstand beantragt werden.

Fälligkeiten der Abfallgebühr

Bitte beachten Sie, dass bei Änderungen der Gebührenberechnung die fällige Rate jeweils zum Fälligkeitstermin zu bezahlen ist. Guthaben bzw. Nachforderungen aus der Änderungsberechnung werden nur bei künftigen Raten verrechnet. Die Berechnung der Raten erfolgt unter Punkt B Ihres Gebührenbescheides.

×
Info-Leiste <<