Viele Abfälle werden angenommen

Am Standort im Industriegebiet „Sonne“ in Freienhufen hat der Abfallentsorgungsverband Schwarze Elster in der Bergmannstraße 44 einen neuen Wertstoffhof eröffnet.
„Die Wertstoffhöfe sind ein wichtiger Pfeiler unserer Entsorgungsdienstleistungen und werden intensiv genutzt. Mit dem neuen Wertstoffhof in Freienhufen möchten wir den Bürgern diesen Service jetzt noch ortsnaher anbieten“, informiert AEV-Verbands-vorsteher, Dr. Bernd Dutschmann. Auf dem neuen Wertstoffhof in Freienhufen werden von Bürgern und Gewerbetreibenden gegen Gebühr Rest-, Bio-, Garten- und Bauabfälle sowie gebührenfrei Leichtverpackungen, Papier/Pappe, Sperrmüll (bis 4 Kubikmeter), Elektroaltgeräte, Haushaltsschrott, Alttextilien/Schuhe und Schadstoffe (nur zu gesonderten Sammelterminen - bitte beachten) in haushaltsüblichen Mengen angenommen. Die Annahme erfolgt jeden Donnerstag von 11:30 bis 18 Uhr, Freitag von 11:30 bis 17 Uhr und in den geraden Kalenderwochen am Samstag von 8:30 Uhr bis 12 Uhr. Weitere Informationen zu den AEV-Wertstoffhöfen erhält man unter www.schwarze-elster.de.
Weitere Informationen zum neuen Wertstoffhof Freienhufen sind unter dem Menüpunkt Wertstoffhöfe zu finden.

Viele Abfälle werden auf dem WSH Freienhufen angenommen

Wie auf allen anderen Wertstoffhöfen des AEV werden in Freienhufen eine Vielzahl von Abfällen und Wertstoffen angenommen. Foto: AEV