Abfallgebühren 2024 unverändert

Dienstag, 21. November 2023 Lesedauer 0:36 Minuten

Für das Jahr 2024 bleiben die Abfallgebühren des Abfallentsorgungsverbandes Schwarze Elster unverändert. Durch die Verbandsversammlung wurde am 15. November 2023 der Wirtschaftsplan für 2024 beschlossen. Dieser bestätigt die für den Zeitraum 2023/2024 kalkulierten Abfallgebühren, die somit auch im nächsten Jahr gültig bleiben. Zusätzlich wurden geringfügige Änderungen in der Abfallentsorgungssatzung beschlossen. 
„Konkret betrifft dies die Sammlung von Elektrokleingeräten wie Handys oder elektrischen Zahnbürsten. Diese werden ab 2024 aufgrund der Abgabemöglichkeit im Handel nicht mehr bei der Straßensammlung mitgenommen. Die kostenlose Abgabe ist aber weiterhin auf unseren Wertstoffhöfen möglich“, informiert Dr. Bernd Dutschmann, Verbandsvorsteher des AEV.

Weitere Infos zum Thema: 

Elektro-Kleingeräte kostenfrei im Supermarkt abgeben

AEV-Wertstoffhöfe 

handy gebrochen-600x593.
Elektrokleingeräte wie Handys mit einer Kantenlänge von bis zu 25 cm können bequem im Handel, Supermarkt oder auf den AEV-Wertstoffhöfen abgegeben werden. Foto: pixabay

Weitere Neuigkeiten aus unserer Redaktion

Donnerstag, 25. April 2024 Wir suchen eine/n Sachbearbeiter/in Vergabeverfahren/ Abfallberatung (m/w/d)Artikel lesen
Donnerstag, 18. April 2024 Bekanntgabe des Amtsblatts 04/2024 vom 18.04.2024Artikel lesen
Mittwoch, 10. April 2024 Fleißiger Abfalltrenner beim Regionalmarkt Artikel lesen
Dienstag, 09. April 2024 Ein Lob für Sie – und Ihre Biotonne!Artikel lesen