„Lausitzer Krafterde“ – Nährstoff für Ihren Garten

Mittwoch, 06. April 2022 Lesedauer 1:24 Minuten

Kompost aus eigener Herstellung

Der Abfallentsorgungsverband Schwarze Elster bietet auf seinen Wertstoffhöfen Kompost aus eigener Herstellung an. Die „Lausitzer Krafterde“ wird aus den eingesammelten Bioabfällen und Grünschnitt in der AEV-eigenen Kompostierungsanlage in Freienhufen hergestellt.

Dabei wird das Biogut ca. vier Wochen in sieben hochmodernen Rottetunneln kompostiert. Durch die Gewährleistung von Temperaturen über 65°C über einen Zeitraum von drei Tagen werden Krankheitserreger und Unkrautsamen sicher abgetötet. Das Ergebnis ist ein Fertigkompost mit hohem Humusgehalt, gutem Wasserrückhaltevermögen sowie vielen Nährstoffen. Dazu gehören ein hoher Anteil an Phosphor, Stickstoff, Magnesium und Schwefel. Zudem ist der Kompost frei von keimfähigen Samen, Torf, Klärschlamm und somit ein optimaler Naturdünger und Bodenverbesserer.

kompost web-2048x1365.
Hohe Qualität aus eigener Herstellung: Die „Lausitzer Krafterde“ vom AEV Schwarze Elster eignet sich hervorragend für den Anbau von Gemüse, Obst und Pflanzen. Foto: Filistimlyanin - Freepik.com

Einsatz von Kompost im Garten

Unsere Lausitzer Krafterde bietet sich für eine großflächige Düngung jetzt im Frühjahr an. Bei einer 50%-Mischung mit Muttererde wird das Wachstum von Pflanzenkeimlingen unterstützt. „Stark verdichtete und durch Trockenheit beanspruchte Rasen- und Beetflächen können Sie durch die Zugabe der organischen Substanz vor dem Austrocknen schützen. Humus besitzt eine hohe Wasserspeicherkapazität. Dieser ist in der Lage, dass 3 bis 5 fache seines Eigengewichts zu speichern“, versichert der AEV-Verbandsvorsteher Dr. Bernd Dutschmann. Die Qualität der „Lausitzer Krafterde“ lässt der AEV aktuell durch die BGK Kompost prüfen und zertifizieren, um das RAL-Gütezeichen als Qualitätsmerkmal zu erhalten.

Testen Sie die „Lausitzer Krafterde“ - erhältlich auf den Wertstoffhöfen in Hörlitz, Lauchhammer, Finsterwalde und Freienhufen zum Preis von 0,90 Euro für 100 Liter!

Die „Lausitzer Krafterde“ vom AEV Schwarze Elster eignet sich hervorragend für den Anbau von Gemüse, Obst und Pflanzen.


Inhaltsstoffe der Lausitzer Krafterde

Weitere Neuigkeiten aus unserer Redaktion

Montag, 28. November 2022 Neue Abfallgebühren ab 2023Artikel lesen
Montag, 28. November 2022 Abfallkalender 2023: Verteilung ab 07.12.Artikel lesen
Montag, 21. November 2022 Abfallentsorgung in der kalten Jahreszeit Artikel lesen
Samstag, 19. November 2022 Clever und smart: die AEV-AppArtikel lesen