Wenn´s nicht mehr klebt…

Ob nun Sonne, Regen oder Schnee - die Abfallbehälter des AEV müssen allen Witterungsbedingungen trotzen. Die ersten Spuren der Zeit werden meistens am Identaufkleber sichtbar, der sich auf der linken Seite jeder Restmülltonne (RMT) befindet. Der Aufkleber, auf dem die Behälternummer, ein Barcode sowie die Grundstücksanschrift abgedruckt sind, dient zur visuellen Identifikation des Behälters. Hilfreich ist der Aufkleber beim Tausch oder bei der Abholung einer RMT durch den AEV, bei Grundstücken mit mehreren RMT, damit jedem Mieter der richtige Behälter zugeordnet werden kann oder bei Bauarbeiten mit Vollsperrungen. Hier werden meistens Entsorgungssammelstellen eingerichtet, wo alle durch das Bauunternehmen eingesammelten RMT zur Entsorgung bereitgestellt und anschließend geleert werden. Damit die Zuordnung der RMT nach der Entleerung zum richtigen Grundstück erfolgen kann, ist ein lesbarer Identaufkleber auf dem Behälter notwendig. Wenn ihr Identaufkleber beschädigt ist oder fehlt, kann dieser kostenfrei beim AEV bestellt werden. Für die Schüttung der Restmülltonne hat der Aufkleber jedoch keine Bedeutung, hierfür ist zusätzlich ein Chip im Behälter eingepresst.

Sie haben noch Fragen zum Thema oder benötigen einen neuen Identaufkleber. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular:

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir ohne entsprechende Angaben von Daten, ihre Anfrage ggf. nicht bearbeiten können.

Kontaktdaten:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Telefonnummer

Objektanschrift:

Kunden-Nr. / Debitoren-Nr

Straße / Haus-Nr.

Ort

Ihre Nachricht


Ihr Anliegen:

Sicherheitsabfrage: